Kontakt

Kontaktieren Sie uns. Wir sind  für Sie da.

+49 9181 299 622 

info@neumarkter-konzertfreunde.de

Zum Ticketshop
Kontakt
Zur Kartenbörse
Programm anfordern
Abonnements
Warteliste
Infos zu Corona

Les Vents Français

Les Vents Français

Francois Leleux (Oboe) 
Paul Meyer (Klarinette) 
Gilbert Audin (Fagott) 
Radovan Vlatković (Horn) 
Eric Le Sage (Klavier)

Die Besetzungsliste des Ensembles Les Vents Français liest sich wie das „Who’s who" der internationalen Bläserszene. Mit Francois Leleux, Paul Meyer, François Leleux, Gilbert Audin und Radovan Vlatkovic, haben sich fünf absolute Koryphäen ihres jeweiligen Instruments zu einem Solistenensemble der Spitzenklasse zusammengefunden.

„Französisch“ nennt sich dieses Dreamteam unter den Bläserensembles nicht nur, da es sich fast ausschließlich aus französischen Musikern zusammensetzt, sondern weil es sich auch mit besonderer Verve der Musik von Maurice Ravel, Francis Poulenc, Darius Milhaud, Albert Roussel bis zu André Caplet widmet. Je nach Repertoire besteht das Ensemble aus zwei bis fünf Musikern, bzw. wird durch den Pianisten Eric Le Sage erweitert.

Tourneen führen das Ensemble durch ganz Europa und nach Japan. Zu ihren jüngsten Engagements zählen Auftritte beim Mozartfest Würzburg, Audi Sommerkonzerte Ingolstadt, Rencontres Musicales d'Evian und LacMus Festival Como.

Les Vents Français arbeiten an einer kontinuierlichen Erweiterung des Repertoires für Bläser, indem sie zahlreiche Werke zeitgenössischer Komponisten wie Thierry Escaich, Thierry Pécou, Guillaume Connesson, Michael Jarrell, Misato Mochizuki, Fuminori Tanada, Donald Waxmann und Qigang Chen zur Uraufführung bringen.

Bei Warner Classics sind bereits fünf hochgelobte Alben erschienen: 20th Century Wind Quintets,
Winds & Piano (Mozart, Beethoven, Poulenc, Roussel, Caplet; Rimsky-Korsakow), Beethoven Album, Concertante! zusammen mit dem Münchener Kammerorchester und vor kurzem Moderniste mit Werken von Philippe Hersant und Thierry Escaich.

Die Diskografie des Ensembles beinhaltet darüber hinaus die Gesamtaufnahme der
Kammermusikwerke von Francis Poulenc, das Album „French Connection“ mit Werken für Flöte, Klarinette und Klavier, das Doppelalbum „Best of Quintet Music“, das Musik für Holzbläser französischer Komponisten mit Repertoire des 20. Jahrhunderts kombiniert, für RCA Red Seal und EMI.